Projekte

Der Verein hat sich mit Trägern der Jugendhilfe der vier angehörigen Städte am 17.05.2011 zu einem fachlichen Austausch (Ideenwerkstatt) im Rathaus der Stadt Mettmann getroffen.
Dabei wurden vielfältige Projekte und Maßnahmen vorgestellt, die im Weiteren durch den Vorstand gesichtet und auf sieben umzusetzende Projekte reduziert wurden.

Die Rahmenbedingungen zu diesen Projekten werden jetzt erstellt, damit diese anschließend für alle Träger ausgeschrieben werden können.
Hiermit will der Verein Neue Wege e.V. „neue Wege“ in der Prävention und bei reaktiven Maßnahmen oder nachsorgenden Maßnahmen gehen.
Die Projekte sollen weitesgehend mit entsprechender fachlicher Unterstützung evaluiert werden.
Zudem wird ein zweimal im Jahr stattfindender Fachaustausch zu verschiedenen Themen der straffälligen Hilfe und Kriminologie angestrebt.